Science Based Targets Logo

Wir haben uns verpflichtet unseren CO2-Ausstoß bis 2025 um 38% zu reduzieren!

Im Dezember 2018 sind wir dem UN Global Compact beigetreten. Damit verpflichten wir uns zur Einhaltung der zehn Prinzipien, die zur Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene beitragen.

Im nächsten Schritt haben wir uns nun ein konkretes, wissenschaftsbasiertes Klimaziel – ein sogenanntes ScienceBasedTarget gesetzt. Die ScienceBasedTarget Initiative (kurz SBTi) wurde u.a. vom WWF und dem UN Global Compact ins Leben gerufen.

Damit setzen wir in unserer Branche Maßstäbe was den Klimaschutz und die Nachhaltigkeit angeht. Denn zum heutigen Zeitpunkt sind wir eins von 23 deutschen Unternehmen neben SAP, Puma oder ThyssenKrupp, die sich ein solches Ziel gesetzt haben!

Unser Ziel beinhaltet die Reduzierung der Scope 1 & 2 Treibhausgas-Emissionen pro Bruttowertschöpfung um 38% bis 2025 im Vergleich zum Basisjahr 2017.

Klimaschützer durch ScienceBasedTarget

Wer den Klimawandel ernst nimmt und wirklich einen aktiven Beitrag leisten will, setzt sich ein klares, wissenschaftlich messbares Ziel, ein ScienceBasedTarget. Dieses Klimaziel orientiert sich am Pariser Klimaschutzabkommen. Die Erderwärmung muss demnach unter 2° Grad im Vergleich zum vorindustriellen Niveau liegen. Das kann nur erreicht werden, wenn der CO2-Ausstoss weltweit drastisch gesenkt wird. Dazu bekennen wir uns bei diemietwaesche.de und übernehmen Verantwortung!

Es ist wichtig, dass all unsere Partner an einem Strang ziehen, denn nur so können wir etwas bewegen und unsere Ziele erreichen. Erfahren Sie in der aktuellen IHK Lüneburg-Wolfsburg-Ausgabe wie uns unser Verbundpartner Ruess GmbH unterstützt, damit wir unser Ziel erreichen.

Details zu weiteren Maßnahmen finden Sie in dem jährlich aktualisierten Nachhaltigkeitsbericht und unserem Carbon Footprint Report.

Messung des CO2-Fußabdrucks als Grundlage

2015 haben wir den Grundstein für die CO2 Reduktion gelegt, denn seither erfassen wir den CO2-Ausstoß nach Scope 1 & 2. Die daraus ermittelten Werte bilden die Datengrundlage für die Reduktion bis 2025. Seit 2017 sind wir sogar soweit, dass wir unsere CO2-Emissionen entlang der gesamten Lieferkette nach Scope 3 erfassen und dokumentieren.

Nach den Anforderungen der SBTi müssen wir aktuell lediglich unternehmensweite Scope 1 und 2 Emissionen in unser Ziel einbeziehen. Eine Zielsetzungen zu Scope 3 ist erforderlich, wenn Scope 3 mehr als 40% der gesamten Emissionen ausmacht. Für unser Unternehmen entfallen ca. 27% der gesamten Emissionen auf Scope 3, somit muss laut SBTi kein Ziel für Scope 3-Emissionen ausgewiesen werden. Wir arbeiten jedoch daran, langfristig auch für Scope 3 Emissionen eine Zielsetzung in Anlehnung an die Science Based Targets vorzunehmen.

Erfahren Sie mehr zum Thema Nachhaltigkeit bei diemietwaesche.de …